Erfolge

post@hoffnungsstiftung.de

Spendenkonto:    DE09 3506 0190 1567 6660 22
Zweck:                    Zustiftung*

Hoffnungsstiftung e.V.
c/o Hoffnungskirchengemeinde

Elsa-Brändström-Str. 36

13189 Berlin

Erfolge

Transparenz und Teilhabe


Zwei Informationsabende, Stände bei allen Gemeindeveranstaltungen, Informationen an Gremien, Gruppen, Einzelpersonen sowie in jedem Gemeindebrief, auf der Webseite und der Infowand in der Kirche: Jeder soll leicht an Informationen kommen. Wichtig ist der Stiftung auch das jährliche Stiftertreffen, wo direkt informiert wird und die Stifter Vorschläge zu den kommenden Ausschüttungen machen.

Zuschuss: Liebe, Ausdauer und gute Ideen

Außengelände Kita


Gemeinsam haben Stiftung, Gemeinde, Kita und Kitaförderverein es geschafft: Die alten und zu kleinen Spielgeräte konnten erneuert werden.


Zuschuss: 200 Euro

Krippenspiel


Für das Krippenspiel proben jährlich viele Kinder, Eltern helfen mit Herzblut, Können und Zeit. Zur Aufführung Heilig Abend ist die Kirche rappelvoll.
Die Stiftung konnte für Kostüme und Materialien Unterstützung geben.


Zuschuss: 200 Euro

Arbeit mit Geflüchteten


Zuspruch, Hilfe, Unterstützung, Orientierung, Seelsorge.
Wer fremd ist, braucht Hilfe. Unsere Gemeinde ist aktiv.

Zuschuss: 200 Euro

Musik als kulturelle Brücke


Musik und Kultur sind wichtige Bausteine lebendiger Gesellschaft.

Die Hoffnungsstiftung hat das gut besuchte Weihnachtskonzert unterstützt.


Zuschuss: 100 Euro

Ausstellungen als kultuereller Austausch


Das ganze Jahr über gibt es wechselnde Ausstellungen in der Gemeinde.
Dafür hat die Stiftung Wechselbilderrahmen ermöglicht.

Zuschuss: 170 Euro

Besen


Denkmalschutz ist nicht nur bauen, sondern auch unterhalten.

Damit Ehrenamtliche gut ausgerüstet sind, hat die Stiftung große Besen besorgt, damit innen und außen alles gut in Schuss bleibt.


Zuschuss: 14,70 Euro

Barrierefreiheit und Teilhabe


Ob Rollstuhlfahrer, Kinderwagen, Gehstock oder Rollator.
Das holprige Pflaster und die hohe Eingangsstufe war für viele ein Hindernis.
Das ist seit dem Sommer 2017 Gott sei Dank vorbei.


Zuschuss: 150 Euro

Kinderecke einladend


Kinder spielen, malen oder lassen sich vorlesen.
Die Zeit der kaputten Spielklötze und des alten Teppichs ist vorbei.
Die Kinderecke ist wieder einladend.

Zuschuss: 310 Euro

Familienhilfe


Eine Familie wohnt nah an der Kirche und wird schon länger seelsorgerlich begleitet in einer Notlage. Mit einer finanziellen Unterstützung konnte wenigstens ein kleiner Hoffnungsschimmer und ein Zeichen der Nächstenliebe gegeben werden, um Mut zu machen.

Zuschuss: 200 Euro

Gesangbücher im Großdruck


Insgesamt zehn Gesangbücher im Großdruck konnten angeschafft werden, um Menschen mit Sehbeeinträchtigung das Miterleben des Gottesdienstes und von Andachten zu ermöglichen.

Zuschuss: 155,74  Euro

Familientage seit 2016


Märchen, Geschichten, Büchertag und Kinderbasar.
Die Hoffnungsstifung unterstützt tatkräftig.
So erleben viele Menschen die Kirche, die Gemeinde und ein besonderes Denkmal hautnah. Manche zum ersten Mal.

Zuschuss: Anpacken

Infostand beim Kiezfest 2016-2018


Auch beim Kiezfest ist die Stiftung aktiv und informiert über die Angebote der Gemeinde.

Zuschuss: Zeit und Nette Ausstrahlung

Spendenkonto

Hoffnungsstiftung e.V.


IBAN:      DE09 3506 0190 1567 6660 22
BIC:        GENODED1DKD
                (Bank für Kirche und Diakonie)

Zweck:  Zustiftung*


*Zuwendungen unter diesem Zweck dienen der Aufstockung des Vermögens gemäß
§ 62 Abs. 3 Pkt. 3 AO und helfen der Gemeinde
so langfristig - Jahr für Jahr.
Andere Zwecke,wie z.B. Erhalt der Kirche, Jugendarbeit,  Kita, Orgel, Kirchenmusik o.ä., sind ebenso willkommen und möglich.

Nehmen Sie gerne Kontakt auf.
Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.


Kontakt

Hoffnungsstiftung e.V.

c/o Hoffnungskirchengemeinde

Elsa-Brändström-Str. 36
13189 Berlin

0173- 817 86 63
Dr. Höpfner, Vorstandsmitglied

post@hoffnungsstiftung.de